Your Shopping Cart

The cart is empty

Kopfsalat 9789994579150

270,00 NAD each

+

Wo einst der Fuß des Kriegers trat, wächst heut der schönste Kopfsalat

Kirsten Kraft

ISBN 9789994579150

Swakopmund liegt voller Geschichte(n). Sie ranken sich um Gebäude und Personen der frühen Gründerjahre nach 1890 bis zu den Persönlichkeiten des späten 20. Jahrhunderts. Unverbesserliche Originalgestalten haben ihren Stempel hinterlassen. Die Autorin Kirsten Kraft ist den Quellen der Anfangsjahre in alten Zeitungen nachgegangen. Daraus hat Kirsten Kraft anekdotische Streiflichter gestaltet und diese mit Alt-Swakopmundern abgestimmt, die noch manch Detail hinzufügen konnten, das nur in der mündlichen Überlieferung vorkommt, nun aber Teil der Erinnerung wird. In ansprechend leichter Erzählart, durchsetzt mit der Situationskomik des historischen Moments und einer Prise ironischen Humor erhält der Leser hautnahen Einblick in das Ambiente der trinkfreudigen frühen Barackensiedlung bis zum architektonischen Glanzobjekt des Hohenzollernhauses. Der Leser muss mit Passagieren um das Gelingen der Brandungslandung bangen, er besucht historische Gastlokale und wird aufgefordert, die Zurechnungsfähigkeit eines Täters einzuschätzen, der wissentlich in selbstverschuldete Trunkenheit versackt ist. Reizvoll für Einheimische und Namibia-Freunde ist, dass sie sowohl vage als auch bekannte Namen kurz in Person kennenlernen und hier und da die Geschichte gewiss noch ergänzen möchten. Alle Streiflichter verbindet ein Faden: der Aufbau- und Überlebenswille zwischen Namib und Meer, in Krieg und Frieden. Hier und da meint man, die Töne des alten Siedlerliedes zu hören: „Wir kamen mit hoffenden Herzen an deinen öden Strand ..."

Anfangs wollten die Ankömmlinge Swakopmund so schnell wie möglich hinter sich lassen, heute möchten sie länger verweilen, als ihre Zeit es erlaubt.

Buchrücken von Eberhard Hofmann

NEWSLETTER

Please subscribe to our Newsletter list

On facebook