Your Shopping Cart

The cart is empty

Shebeen Queens 9783946205333

550,00 NAD each

Shebeen Queens

Begegnungen in den Townships Namibias / Close Encounters in Namibian Townships

Julia Runge

ISBN 9783946205333

104 Pages, Hardcover (18x24cm)

Palmato Publishers, March 2021

German and English

 

PLEASE FOLLOW THIS LINK FOR ENGLISH DESCRIPTION AND PHOTOGRAPHS

Julia Runge erzählt mit ihren Bildern die Geschichten starker Frauen, die in den Townships in Namibia zu Königinnen kleiner Reiche geworden sind, zu selbstbestimmten Unternehmerinnen, die in einer weitestgehend patriarchalisch geprägten Gesellschaft als wichtige Stützen der Gemeinschaft fungieren.

Die Fotografin Julia Runge, vielen Namibiafreunden schon von ihrem Projekt BASTERLAND bekannt, hat wieder eine wenig beachtete Gruppe der namibischen Gesellschaft in den Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit gestellt. In SHEBEEN QUEENS porträtiert sie starke Frauen, die in den Townships Namibias eine Bar, eine sogenannte „Shebeen“ betreiben. Während die negativen Auswirkungen von Alkohol in den Armutsvierteln oft thematisiert werden, bleibt in der Regel unberücksichtigt, welch wichtige soziale Funktion die Shebeens als Treffpunkt haben und wie sie es Frauen ermöglichen, in schwierigsten Verhältnissen mit ihre oft großen Familien zu ernähren. Julia Runge ist diesen Frauen auf Augenhöhe begegnet, voller Respekt für ihren Mut und ihre Würde, und hat ihr Vertrauen gewonnen. So entstanden fast intim anmutende Porträts, die man nicht vergisst.

SHEBEEN QUEENS wurde im Rahmen der Projektreihe „Grenzgänger“ von der Robert-Bosch-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem literarischen Colloquium Berlin gefördert. Die Stiftung unterstützt damit „die Entstehung künstlerischer Werke, die bestehende Stereotype durchbrechen und einem breiten Publikum neue Perspektiven auf die Vielfalt und Vielschichtigkeit anderer Gesellschaften öffnen“.

NEWSLETTER

Please subscribe to our Newsletter list

On facebook